Blockheizkraftwerke - archiTEC24

Blockheizkraftwerke

Ein gasbetriebenes BHKW erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist ein BHKW für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Der Gesamtwirkungsgrad eines BHKW kann bis zu 95 Prozent betragen.

Blockheizkraftwerke

Eine Investition in mehr Effizienz ist eine Investition in die Zukunft

Die dezentrale Energieerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung ist heute eine der wirtschaftlichsten Möglichkeiten zur ressourcenschonenden Gewinnung von Strom und Wärme. Der klare Vorteil gegenüber der konventionellen getrennten Erzeugung ist die wesentlich bessere Ausnutzung der Primärenergie. Praktisch keine verloren gehende Abwärme oder Übertragungsverluste in den Stromnetzen machen Blockheizkraftwerke (BHKWs) zu einer nachhaltigen Alternative, wenn es um die Senkung von CO2-Emissionen und die Schonung von kostbaren Brennstoff-Ressourcen geht. Und der ökologische Effekt steht nicht alleine. Strom- und Heizkosten werden deutlich reduziert und bringen einen prägnanten wirtschaftlichen Vorteil. Der selbst erzeugte Strom ist deutlich günstiger als der aus dem Netz bezogene.

Erweiterte Suche
Recherchieren Sie in der Projektdatenbank nach Gebäudetyp, Energiestandard, Energieträger oder der verwendeten Heiz- und Klimatechnik:

Projektdatenbank