Tagesseminar zum Energiesparrecht - archiTEC24
Der sommerliche Wärmeschutz muss bereits in der aktuellen EnEV für alle Gebäude berücksichtigt werden – und wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen.
Der sommerliche Wärmeschutz muss bereits in der aktuellen EnEV für alle Gebäude berücksichtigt werden – und wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen.

Frankfurt

Tagesseminar zum Energiesparrecht

Bei der Planung von Gebäuden kommen als gesetzliche Regelwerke die Energieeinsparverordnung EnEV sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz EEWärmeG zum Tragen. Aber auch über das geltende Recht hinaus müssen Planer die künftigen Entwicklungen im Blick haben – sowohl was die Entwicklung der gesetzlichen wie auch der klimatischen Rahmenbedingungen angeht. Diesen weiten Bogen schlägt ein Tagesseminar der DEN-Akademie der Ingenieure am 23. August in Frankfurt.

Unter dem Titel „Energiesparrecht und Energieeffizienz im Gebäudebereich“ gehen die Referenten auf die Anforderungen an Neu- und Bestandgebäude ein, klären anhand von Fallbeispielen Fragen der Auslegung und geben einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung des Energiesparrechts. Den Abschluss des Seminars bildet ein Block zum Thema klimarobustes Bauen, bei dem der Planer auch auf das in Zukunft zu erwartende Klima mit zunehmend heißen Sommern eingeht.

Weitere Informationen und Anmeldung

Erweiterte Suche
Recherchieren Sie in der Projektdatenbank nach Gebäudetyp, Energiestandard, Energieträger oder der verwendeten Heiz- und Klimatechnik:

Projektdatenbank