Seminar zum Thema Wärmebrücken - archiTEC24
Wärmebrücke
Wärmebrückenberechnung gehören heute zu fast jeder Neubauplanung dazu.

Donaueschingen:

Seminar zum Thema Wärmebrücken

Wärmebrücken haben bei gut gedämmten Gebäuden einen hohen Anteil an den Wärmeverlusten. Die Vermeidung thermischer Schwachstellen ist daher häufig Voraussetzung, um beispielsweise eine Förderung durch die KfW zu erhalten. Ein Seminar am 2. und 3. März in Donaueschingen gibt nun eine Einführung in die wärmebrückenarme Planung von Gebäuden, sowie die Bewertung und Berechnung von Wärmebrücken.

Vorgestellt werden in dem Workshop zunächst typische Konstruktionsdetails im Holz- und Massivbau und deren Einfluss auf die Wärmebrücken. Erläutert werden dann die Randbedingungen für die Quantifizierung. Anhand von Softwarelösungen zeigen die Referenten schließlich in Beispielen die normgemäße Berechnung thermischer Schwachstellen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Erweiterte Suche
Recherchieren Sie in der Projektdatenbank nach Gebäudetyp, Energiestandard, Energieträger oder der verwendeten Heiz- und Klimatechnik:

Projektdatenbank

Blockheizkraftwerk

Neu auf archiTEC24.de